Montag, 9. Januar 2012

Tagescreme und Selbstbräuner

Ich hab mir meine Gesichtpflege gerührt, da es bei der Menge immer 2 Töpfchen werden, mache ich mir meistens einen Tiegel Selbstbräuner.
Das Rezept stammt aus dem Buch "Kosmetik selbstgemacht" und ich hab es auf die Bedürfnisse meiner Haut etwas abgewandelt.

FP:

3g Emulsan
1g Cetylalkohol
6g Distelöl
6g Hagebuttenkern-/Wildrosenöl
4g Traubenkernöl
4g Sheabutter

WP:

17g Aloe-vera-Wasser
12g Rosenwasser
1 Msp. Allantoin

Wirkstoffe:

5Tr. D-Panthenol
7Tr. Fibrostimulin
8Tr. Gurkenextrakt
7Tr. Vit.-A
5Tr. Vit.-E
7Tr. Squalan
4Tr. PÖ Baby Cotton

6Tr. Rokonsal

im 2. Tiegel + 3g DHA (Dihydroxyaceton) untergerührt

Kommentare:

  1. Das hört sich interessant an. Aber was DHA?
    lg Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Das ist Dihydroxyaceton, der Selbstbräuner ;o)
    ich schreibe es ganz aus im Rezept...

    AntwortenLöschen
  3. Schaut super aus, deine Creme und hört sich auch toll an. Die werd ich mal probieren, wenn ich darf. Und du hast den Selbstbräuner ja schon mal gemacht und verwendet. Wie wird denn die Farbe???

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich darfst du, brauchst doch gar nicht fragen!Mir gefällt die Farbe supergut...hab mir auch eine Bodylotion gemacht mit Selbstbräuner, damit Hals u. Dekollete auch schön braun werden ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Danke, gut zu wissen! Vielleicht versuch ich das auch mal :D

    AntwortenLöschen