Dienstag, 8. Mai 2012

Whipped Sheabutter

Ich hab mich nochmal dran gegeben. Eigentlich ist mir das Ganze bisher vieeel zu fettig gewesen und ich habe über 1 Jahr bestimmt keinen Gedanken mehr an Whipped Shea verschwendet. Aber jetzt wollte ich noch einen letzten Versuch starten und habe eine Probemenge mit Avocadoöl gemacht. Etwas stabilisiert mit Vitamin E und fürs gute Hautgefühl noch Perlen- und Seidenpulver reingepackt. Gefällt mir schon viel besser :o) Ist auf noch feuchter Haut wirklich angenehmer aufzutragen.
Beduftet mit Chanel Chance.


Kommentare:

  1. Heike, ich mache die Sheabutter nur noch mit Wasser. Das findet meine Haut einfach besser.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag nix anderes mehr in meinem GEsicht...

    AntwortenLöschen