Donnerstag, 24. Mai 2012

Einfach köstlich

Gestern abend spät hab ich`s noch getan, ich hab Lemon-Curd gemacht (mit Schneebesen über`m Wasserbad, mein Arm tut jetzt noch weh, aber es lohnt sich immer wieder!!). Das Rezept und die Vorgehensweise könnt ihr hier nachlesen (dieses Blog ist sowieso sehr empfehlenswert). Für die, die keine Zitronen mögen (gibt´s das?!) sind dort auch noch andere Curd-Rezepte zu finden (Apfel z.B.).
Und eben hab ich nochmal Joghurt-Zitronen-Eis angesetzt (die andere Ladung ist natürlich längst leer, ich hab einen Eis-verrückten Sohnemann... ;o)) und diesmal das phänomenale Lemon-Curd zugegeben, viel Arbeit, aber das Endergebnis ist einfach ein absoluter (Lemon)Traum....

Für das Lemon-Curd bitte nur die besten Zitronen verwenden - da nicht sparen, das Rezept steht und fällt mit der Qualität der Früchte ;o)


Und ab damit ins Eisfach...

Lemon-Curd


Holunderblütengelee ist auch schon angesetzt...

Et voilà:

Kommentare:

  1. oh ich liebe Holunderblüten <33 wenn du dein Gelee fertig hast ..darf ich dir eins abkaufen <3?? ohhh bitte :D und wow dieses lemoncurd sieht hammer aus... was genau ist das?
    vlg

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe Lemon Curd. Meine Zitronen sind schon ziemlich reif. Ich glaube das mach ich auch mal wiede.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. mmh lecker, das Eis verlockt ja bei den Temperaturen (vor Lemon Curd drücke ich mich immer noch rum). Holunderblütengelee esse ich leider hier alleine, deshalb gibt es dieses Jahr auch keines, dafür aber Rosengelee.

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm, schaut lecker aus, das werd ich bestimmt mal versuchen, wie lange ist das haltbar???
    LG
    Laurence

    AntwortenLöschen
  5. @strawberry cupcake: Wenn du oben auf die hellgrau unterlegten Worte klickst, kommst du direkt auf das Lemoncurd-Rezept und den Erklärungen dazu ;o) Das Gelee ist leider schon verplant, aber ganz einfach nachzumachen, z.B. nach diesem Rezept: http://www.kochbar.de/rezept/177099/Holunderbluetengelee.html

    Laurence, so ca. 2-3 Wochen im Kühlschrank, aber solange dauert es eh nicht, bis es leer ist, ergibt 2 Gläser, eins ist schon fast alle... ;o) *schmatz*

    AntwortenLöschen
  6. Mjami...darf ich zum essen kommen?

    AntwortenLöschen
  7. Beeil dich Mini, es ist nur noch 1 Glas Lemon Curd und 1 Eis da.... herrje ;o)))))

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja einfach nur lecker aus!!! Und danke für die Blogempfehlung, im Kuriositätenladen gibts ja echt viel zu lesen! LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön und ja, das stimmt, dort gibt es viel zu entdecken ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Jammi das schaut lecker aus, ich glaub das muss ich mal nachrühren - und alles im hintersten Eck des Kühlschrankes verstecken, damit ich auch noch was abbekomme *GG*

    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen