Dienstag, 7. August 2012

Und wieder...

Und wieder eine schöne, natürliche, rustikale Seife, die ich mittlerweile am allerliebsten mag!
Mein Rezept war:

45% Olive
30% Avocado
25% Kokos

Tussah-Seide, etwas Salz
gefärbt mit Annattopulver
im Leim getrocknete Ringelblumenblätter aus dem Garten
beduftet mit Citronella, Orange und Amyris
überfettet mit 9-10%

Sie duftet herrlich und ich freue mich schon aufs anwaschen. ;o)





Kommentare:

  1. Ich kann nicht wirklich entscheiden, wenns um die Art der Seifen geht. Mir gefallen die natürlichen puristischen genauso gut wie die künstlerisch bunten kreativen und die edlen damenhaften.

    Deine sind wieder wunderbar geworden.

    lg yogablümchen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön Deine rustikalen Seifen - auch die Lavendel. Obwohl ich ein oller Farbpanscher bin, gefallen mir auch rustikale Seifen supergut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Seife mit einem wirklich tollen Rezept. Ich sag ja auch immer: Weniger ist manchmal mehr! LIebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank ihr Lieben, ich finde sie auch ganz wunderbar ;o))

    AntwortenLöschen