Samstag, 11. August 2012

Gurke-Basilikum-Seiden-Luxus-Gesichtsseife

Genau ;o) ein langer Name für dieses tolle Seifchen. Sie ist genauso geworden, wie ich es mir gewünscht habe! Ich hab mal wieder das Seidenseifen-Rezept von Claudia Kasper (Buch, S. 207)genommen, welches ganz toll zur Gesichtsreinigung ist. Und da Gurke ja bekanntlich auch gut für den Teint sein soll, hab ich diesmal eine halbe Bio-Gurke mit etwas destilliertem Wasser püriert, durch ein Sieb gestrichen (ich mag das Gurkenmus nicht in der Seife) und damit die Lauge angerührt. 1g Tussah-Seide wurde im heißen Laugenwasser aufgelöst. Die Seife ist mit Mandel- und Jojobaöl überfettet, in diesen beiden Ölen, die ich in ein Extra-Gefäß gegeben hatte, hab ich frische Basilikumblätter püriert. Und zwar deshalb, weil ich gerne diese grünen Pünktchen in der Seife haben wollte (mit der Gurkenschale funktioniert es leider nicht).
Beduftet hab ich die 540g Öle/Fette mit 5ml PÖ Bay Leaf von SP, welches super frisch riecht und ganz toll zu dieser Seife paßt. Die Menge reicht völlig aus, die Seife ist ungefäbt und ich bin super zufrieden mit ihr ;o)



Kommentare:

  1. Oja, die sieht auch wieder toll aus! Tolle Farbe und sieht echt gesund aus ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, gesund trifft`s wirklich! Und schee soll se mich machen... ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful soaps and precious ingredients!

    AntwortenLöschen
  4. klasse. schon beim lesen wird meine gesichtshaus frischer. lach.
    lg gabriele

    AntwortenLöschen
  5. hmmm, Gurke im Gesicht ist doch immer wieder was Feines :-))

    sehr schöne Seife!!

    AntwortenLöschen
  6. Hey Dana!
    Mjamm die sieht super aus!!! Deine verwendeten Zutaten sind eine wahre Pflegebombe für die Gesichtshaut!
    Hmmm hättest du Interesse ein Seifchen von dir gegen meine beiden Vintage Windlichter aus meinem Blog zu tauschen?
    Liebe Grüße Vivien

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Vivien!
    Das können wir gerne machen :o) Du kannst mich unter der Adresse fairytales01@gmx.de erreichen!

    AntwortenLöschen