Mittwoch, 4. April 2012

Tim`s 2. Seife

Die 2. Seife, die mein Sohn (11) ganz alleine gemacht hat *stolzbin*. Ich stand nur daneben und hab aufgepasst...er wußte nicht so recht, wie sie aussehen soll, Hauptsache Kringel und Stückchen. Da fiel mein Blick auf ein Mosaik-Windlicht und ich hatte die Idee, passenden Duft rausgesucht, Sohnemann informiert, daß es etwas in Arbeit ausartet - kein Problem für ihn - und losgelegt. Na, wenn das mal nicht in den Genen liegt... ;o) Und falls es jemanden interessiert, hab ich das Ganze in ein paar Fotos festgehalten ;o)
Hier noch unser Rezept:

190g Olivenöl (hell)
100g Palm
80g Kokos
60g Mandel
30g Kakaobutter
20g Bienenwachs weiß
20g Rizi
20ml PÖ Herb`s Ex
Tio, Salz + Zucker

Das ist das Ergebnis:

Und hier die Geschichte dazu:

Ein Stück von Mama`s selbstgemachter TS abschneiden

kleinschneiden und auf dem Herd sanft schmelzen

nach dem färben, beduften und festwerden lassen, Kringel, Röllchen und Stücke schneiden, dazu auch farblich passende Reste von anderen Seifen verwenden

die Schüssel fast vollmachen

die Stückchen gut mit Alkohol besprühen, damit sie sich mit dem neuen Seifenleim verbinden und nachher nicht aus der fertigen Seife rausbrechen

so und nun geht es an den Haupt-Seifenleim, Fette und Öle abwiegen, Schutzausrüstung dabei nicht vergessen (ja, das geht auch im Schlafanzug ;o))

Seife herstellen, mit den Seifenstückchen aus der Schüssel vermischen, in die vorbereitete Form füllen, mit Glitzer bestreuen und schlafenlegen, fertig! ;o)

Kommentare:

  1. Da kann er aber ganz stolz sein, die ist toll geworden !!! Und das PÖ lieeebbbeee ich :-)
    LG
    Laurence

    AntwortenLöschen
  2. ja, ja, der Apfel fällt nicht weit....usw.
    Tolles Ergebnis und für den Chemieunterricht kann er es auch noch gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  3. Wow ist die schön geworden. Er ist ein richtiges Naturtalent. Wie die Mama so der Sohn
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Super!! ein Lob für Ihn, bei der Mama:))

    AntwortenLöschen
  5. Wer so startet, der hat wirklich nen gute(n) Meister(in) an seiner Seite. *g* Ein Naturtalent würde ich sagen. RESPEKT! So eine komplizierte Seife (mit TS) hab ich noch nicht fertig gebracht. Da könnte Ihr beide stolz sein. Du auf Deinen Sohn und er auf sich selbst!!! LG Netti

    AntwortenLöschen
  6. Suuuuuuper !!!!

    lg Ute(cupper)

    AntwortenLöschen
  7. Der Bursche hat eindeutig deine Gene abbekommen Heike! Superschön ist sie geworden. Da kann er mit Fug und Recht stolz drauf sein!!!

    AntwortenLöschen
  8. boah, wahnsinns schöne Seife, gratuliere dir Sohnemann glg. tina

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank, hab das Lob an ihn weitergeleitet und er hat sich ein Loch in den Bauch gefreut...! ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, klasse geworden - wunderschönes Seifchen!

    Früh übt sich, wer ein Meister werden will ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen