Dienstag, 17. April 2012

Mini`s Idee

genannt: Babassu für Arme, macht gerade die Runde ;o). Es ist eine BTR-Seife, bestehend aus Kokos, Schmalz und ein wenig Rizi und fühlt sich ähnlich wie eine reine Babassuseife an. Sie ist kurz nach dem ausformen schon sehr hart und griffig, mein Käseschneider hatte echt Mühe, durchzukommen ;o) Die versprochene Sodaasche ist auch erschienen, allerdings nur ein bißchen an den Ecken. Hier ist es mir mal gelungen, eine Seife mit transluzentem Aussehen hinzubekommen, die gefallen mir nämlich sehr gut, hoffe man erkennt es auf dem unteren Foto.
Beduftet hab ich mit einer Mischung aus Orange süss/Sandelholz naturident. und ein wenig Neroli naturident. - ein warmer, kuscheliger, fruchtiger Duft, lecker


Kommentare:

  1. Ich mag sehr gerne schlichte edle Seifchen...der Duft ist sicher ganz wunderfein!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr, sehr schön!!! Ich mag es auch das transzulente und den Duft mag ich auch und überhaupt deine ganze Seife.

    AntwortenLöschen
  3. Könnte ja auch glatt eine von dir sein, Mini ;o))
    Danke euch!

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön und gerade das transluzente Aussehen finde ich absolut edel....

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne, edle Seife. Wirkt so rein. Ist es möglich das rezept zu bekommen?
    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön! Das Rezept war:
    220g Kokos, 220g Schmalz, 20g Rizi, Seide

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank auch zurück. Werde ich morgen mal ausprobieren. Bin schon seit längerem auf der Suche einem Rezept mit Schmalz.
    glg gabriele

    AntwortenLöschen