Mittwoch, 5. März 2014

Atmosphere

Eigentlich bin ich ja in der Siedepause.
Aber dann hab ich die megasupertolle Anleitung für eine selbstgemachte Hochkantform für 1 Euro bei Laurence gesehen und es hat in den Fingern gekribbelt, hihi
Karton, Benjamin-Blümchen-Platzdeckchen, Lineal, Stift und Schere geschnappt und losgelegt. Hat auch einigermaßen gut geklappt, obwohl das mit der Schere ausschneiden nicht so wirklich das Wahre ist, schief und krumm, aber es war für mich der Prototyp, ich werde wohl nochmal mit einem richtigen Cutter drangehen und eine neue machen...obwohl es eigentlich im Endeffekt doch trotzdem gut geklappt hat.

An die Größe der Form muß ich  mich allerdings noch gewöhnen, kam mir vor wie in der Puppenstube mit 330g GFM, da muß man beim Einfüllen aber GENAU zielen, hihihi! Es passen aber bestimmt auch 400-450g rein.

Hier ist sie nun, bestehend aus Olive, Kokos, Distel ho und Bienenwachs
gefärbt mit Boesner-Farben
PÖ Exotic Seawind



Klasse Idee, Laurence! Bin schon gespannt, was da noch kommt, von wegen auslaufsichere, durchsichtige, runde Form...hibbel  ;o) Bisher schwör ich ja auf meine durchsichtige Kerzen-Gießform.
Ich liebe DIY´s!




Kommentare:

  1. Hihi, wusste ich doch dass du über die Grösse meckern würdest :-)))) Aber 5 Stück Seife pro Charge reichen doch, wir ersaufen nicht in Seifenbergen und können öfters sieden. Warte bis du meinen 3er Divi siehst :-)
    Deine Seife ist wie immer Weltklasse!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Da ist dir aber wahrlich eine Traumseife aus der Form gehüpft und die Menge ist doch perfekt, so kann man viel mehr sieden. :D

    AntwortenLöschen