Montag, 24. September 2012

Pflege für den Luxuskörper ;o)

Zum ersten Mal überhaupt hab ich mich an Ölauszügen nach der Methode des Erhitzens im Wasserbad versucht. Ringelblumensalbe für meine Tante und mich war geplant. Dazu habe ich getrocknete Ringelblumen aus dem Garten verwendet. Der 1. Versuch ging direkt sowas von schief, das Öl mit den Blüten wurde viel zu heiß, schlußendlich waren sie "frittiert" und so rochen sie auch. ;o) Habe es noch einmal probiert und neue Blüten angesetzt - dann hat es geklappt. Und weil ich gerade dabei war, hab ich direkt auch ein Vanillemazerat aus kleingeschnittenen Bourbon-Vanilleschoten (beides in Jojobaöl) hergestellt, hmm - lecker!

Hier das Ringelblumenöl:

Und die fertige Salbe:

Lippenpflegestifte
(Kakaobutter, Vanillemazerat in Jojobaöl, Bienenwachs, Sanddornfruchtfleischöl, beduftet mit ÄÖ Blutorange)

und Lipgloss
(Lanolin, Jojobaöl, Ceralan, Vit.E, Perlglanzpigmente rosa und mauve, Lebensmittelaroma Erdbeere):

und schlußendlich Sheasahne (gleich 3 Tiegel voll, oje, aber ich mußte 2 Rezepte ausprobieren...:D)
Mit Bio-Sheabutter aus KbA, Vanilleauszug in Jojobaöl, Stärke, Perlenpulver, Seidenpulver, Tocopherol und PÖ Vanille
- das andere Rezept beinhaltet außerdem noch Kakaobutter und Mandelöl, beduftet mit PÖ Peach von GF, etwas Sanddornfruchtfleischöl für die Farbe (die Sahne ist - passend zum Duft - leicht apricot-farben)
hmmmmm, beide soooo lecker!


Kommentare:

  1. Ohhh Sheasahne...die ist so verführerisch pflegend...komme viel zu selten dazu welche zu machen.
    Hihihi das Gleiche ist mir auch schonmal mit meinen Ringelblumenblüten passiert ;) Hatte auch Blütenfritten :)
    Jaja man lernt nie aus ;)
    Ringelblumencreme nutze ich übrigens für fast alles und jeden, besonders bei trockener, spröder und auch schürfiger Haut nach einer Verletzung. Auch bei Katz und Pferd wurde sie schon angewendet...man weiß ja was drin ist :) und man verwendet keine Chemie.
    Liebe Grüße und Bussi Vivien

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sehr schöne Kosmetik mit tollen Inhaltsstoffen hast du dir da gerührt.Sheasahne mit Vanille..mmhh das hört sich verführerisch an ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Nun kann der Winter kommen ;-) Für Pflege ist gesorgt!

    AntwortenLöschen
  4. oh, das sieht ja sooooooo einladend aus. da würde ich am liebsten gleich zugreifen!!!!

    lg
    gabriele

    AntwortenLöschen