Freitag, 28. September 2012

Coconut


Eine Seife nur aus festen Fetten, wobei der Leim ganz lange flüssig blieb ;o)
Mit Kokos, Schmalz, Babassu und Sheabutter, Tussah-Seide, sowie Rügener Heilkreide und Kokosmilch, Goldmica und Kokosflocken.
Lauge komplett mit Kokoswasser angerührt.
PÖ Coconut (GF)
Nach dem Zusammenrühren und in die Form füllen, trennte sich der Leim, ich konnte ihn jedoch mit dem Pürierstab leicht wieder homogen rühren.

Kommentare:

  1. Hört sich ja recht spektakulär an ;) ich hab meine Kokosseife mit Kokosmilch angerührt, das war eine ganz schöne, matschige Pampe...

    Deine hier sieht auf jedenfall hübsch und edel aus, mit dem Goldmica<3

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Bei den leckeren Bildern deiner Seifen krieg ich spontan Hunger auf Kokostörtchen ;). Schön geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht mal wieder sehr edel aus und gibt bestimmt einen schönen cremigen Schaum :-)

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne edle Seife, gefällt mir total.
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen