Sonntag, 20. Januar 2013

Türkis

Ist das nicht ein wunderschönes türkis? Aber total ungeplant ;o) Eigentlich wollte ich ja eine 3-farbige Seife machen, schön marmoriert. Ich hab also den Leim beduftet, in 3 Teile geteilt, gefärbt und wollte gerade loslegen...als mir einfiel, daß ich die im Rezept berechnete Zitronensäure vergessen hatte...oh nein, was tun?! Überfettung lag damit unter null...es half ja nix, ich mußte noch Öl nachkippen - ade du schöne Marmorierung, alles wieder zurück in den Pott, 50g Rapsöl dazu und durchpüriert. So entstand diese wunderschöne Farbe, die mir total gut gefällt :D Ein paar Akzente hab ich schon gesetzt (etwas blauen Leim, Silberadern).
Nun sind also drin: Palmkern, viel Raps, Mandel, Rizi, Seide, Salz, Pigmente von der Parfumwolke, PÖ Tahitian Waterfall von Natures Garden

Tahitian Waterfall


Die gelbe Seife ist nach einem ähnlichen Rezept gesiedet, allerdings + Erdnußöl und Zitronensäure, PÖ Margarita von NG

Margarita


Kaffeeseife, die eine merkwürdige Struktur bekommen hat, aber oberleckerst nach PÖ Kaffee duftet - hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!!

Joghurt-Honig-Luxus
Die Seife besteht hauptsächlich aus Babassuöl, dann Olivenöl, Sheabutter, nat. Kokosöl und etwas Bienenwachs
Lauge 1:1 angerührt, restl. Wassermenge mit 1/2 TL Biohonig u. Joghurtpulver verrührt, zu den Fetten gegeben. Ich mußte die Seife 1 Tag später heißverseifen, weil sie sich nicht richtig verbunden hatte. Glücklicherweise kann man dann ja noch viel mehr Honig zugeben, so sind dann noch gute 3 große EL in die Seife gewandert ;o), beduftet mit PÖ Beeswax und Karamell

...und gerührt habe ich einen Creme Concealer und Kajalstifte


Kommentare:

  1. Tolles Türkis, wie gut, daß es so passiert ist. Hatte das die Tage beim Marmorkuchen, Backpulver vergessen, aber bemerkt, bevor die zwei Teige zusammen kamen. Geh -glaub ich- auch gleich nochmal was blaues zusammen sieden.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Alle Seifchen wie immer sehr schön geworden und das Türkis gefällt mir auch sehr gut! Und die Kaffeeseife sieht soooo lecker aus♥ woher ist denn das PÖ, wenn ich fragen darf?!

    AntwortenLöschen
  3. Das Türkis ist genau meine Kragenweite!!! Gefällt mir supergut. Wie riecht das Tahitan Waterfall denn? Und wie gefällt dir Margarita?
    Ich hab grad eine Margarita-Seife in verwendung und bin ganz glücklich. Erst dachte ich der Duft hat sich verflüchtigt, aber beim waschen kommt er wieder voll und gut raus!

    AntwortenLöschen
  4. They all look beautiful! Marieke

    AntwortenLöschen
  5. Die Honigseife - die ist für mich total zum Anschmachten...
    Das Türkis ist sehr schön geworden, und die Kaffeeseife hat es mir auch angetan, gerade wegen der Struktur. Ich äugele im Augenblick immer sehr nach natürlichen Seifen.
    LG von Beate

    AntwortenLöschen
  6. Diese Struktur kenn ich von Kaffeeseife, dass kommt vor. Aber dein ungewolltes Türkis ist wirklich ein echter Hingucker. LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank!
    Die Seifen duften alle toll ;o)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dana,
    ich hinterlasse mal schnell ein paar liebe Grüße und bewundere wie immer Deine Werke. Auch die "Unfälle" sind wunderschön geworden.
    Und du machst Kajalstifte selber? Auf die Idee, dass das auch geht, wäre ich nicht gekommen.
    Wenn ich irgendwann überhaupt keine gekauften mehr vertrage, wäre es ja eine gute Alternative.
    lg yogablümchen

    AntwortenLöschen