Dienstag, 8. Januar 2013

Man kann ja nicht dauernd seifeln

LEIDER...
Und deswegen hab ich nach langer Zeit mal wieder Kerzen hergestellt. Ich liebe ja Kerzen und bei mir brennen täglich irgendwelche Windlichter, Duftlampen, Schwimmkerzen, Stumpenkerzen oder Teelichte, egal zu welcher Jahreszeit. Auch beim baden hab ich immer Kerzenlicht (und meistens auch Musik) dabei. ;o)
Hier habe ich jetzt mal verschiedene Sachen ins Wachs eingestreut: Steinchen, Muscheln, Orangenscheiben, Zimtstangen...die Möglichkeiten sind da groß. Diese Technik ist noch neu für mich und ich übe noch...aber sie gefallen mir jetzt schon soooo gut!

Detail:






Kommentare:

  1. Heike du schaffst mich!!! Die Kerze sind wunderschön :D
    Da kommt keine gekaufte mit. Wonach duften die denn???

    AntwortenLöschen
  2. Die Kerzen sehen wunderschön aus. Genau mein Beuteschema.
    Du kannst einfach Alles.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön geworden.
    Lg Pünktchen

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ja wirklich ein goldenes Händchen für diese Sachen. Ich hab noch nie so schön gestaltete Kerzen gesehen. Eine wahre Augenweide.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ganz zauberhaft, vor allem die 2 pink farbenen im Hintergrund.

    Liebes Grüßle Luna

    AntwortenLöschen
  6. Wow, super schön! An Kerzen hab ich mich bisher noch gar nicht versucht... kann man dafür eigentlich auch die Seifenduftöle benutzen?

    Hab gerade übrigens auch endlich mal wieder eine Seife gemacht... aber nur eine langweilige Gesichtsseife mit Salz. Aber immerhin, meine letzte Seife hab ich nämlich Anfang September gemacht ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank, ihr Lieben ;o)
    Für die Kerzen kann man Parfumöle nehmen, die auch für Kerzen zugelassen sind (bei The Fragrancy stehts z.B. dabei) oder man nimmt ätherische Öle, die Orangenseifen hab ich mit ÄÖ Orange beduftet. Viel riechen tu ich da allerdings nicht ;o)
    Anna, ich dachte schon, du hättest das seifeln aufgegeben! Die möchten wir aber sehen, langweilig ist doch gar keine Seife ;o)) ich hab gestern übrigens auch Salzseifen für Gesicht u. Körper gemacht, hihi

    AntwortenLöschen
  8. Die Kerzen sind wunderschön geworden - ich mache das auch schon lange. Irgendwie müssen ja die Wachreste verbraucht werden...
    LG von Beate

    AntwortenLöschen