Dienstag, 18. Juni 2013

Starbucks

Ich hab einen ganzen Schwung Kaffeeseifen gemacht, als Küchenseife zum Gerüche binden einfach super! Nach einigen Fehlversuchen bedufte ich diese Seife immer nur noch mit dem gleichen PÖ: Kaffee von behawe. Duftet einfach nur pur nach Kaffee, nach sonst nix, sehr authentisch und lecker. Lumpen lassen wir uns natürlich auch nicht und so kam der gute Starbucks-Kaffee hinein ;o) Und da die Packung Schafmilchjoghurt immer noch offen und noch halbvoll war, kam auch hier wieder eine große Portion dazu!! Die Divi-Seife beinhaltet 312g Olivenöl, 187g Kokosöl und 21g Rizi, sowie starken schwarzen Kaffee, Seide, Salz u. Zucker, Kaffeesatz, Tiox und Schafmilchjoghurt.
 
Die Seife aus der Blockform ist nach folgendem Rezept entstanden: 180g Mandel, 150g Olive, 150g Palmkern, 20g Rizi, Seide, Schafjoghurt, Salz, Zucker, Tiox, starker schwarzer Kaffee, Kaffeesatz
 
 
Kaffeemond

Nicht schön, aber hoffentlich wirksam ist meine neue Haarseife, Rezept hab ich selbst entwickelt, mit Ölen, die meine Haare gern mögen...
...mit Olive, Babassu, Macadamia, Rizi, Shea und Weizenkeimöl, ein Schluck Mandelmilch, Shikakai und Henna Cassia, beduftet mit Green Tea

 
 
 

Kommentare:

  1. Hace algún tiempo, también hice un jabón de café, tenía un olor riquísimo.
    y aunque el color no es el mas bonito del mundo si es un jabón buenísimo.
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Creo que el color marrón es hermoso.
    ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Hey du,

    ...und was hast du für Erfahrungen mit deinen Haarseifen gemacht, ich würde auch sooo gerne umsteigen, aber meine Haare bleiben nach dem Waschen und Trocknen leicht fettig...dabei waren die Seifen nur 8 % überfettet. :/ *seufz* Ich habe sehr feines Haar.

    Hast du einen guten Tip?

    Liebe Grüße Vivien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivien!
      Leider hab ich meinen heiligen Gral auch noch nicht gefunden und teste weiter...was ich dir aber sagen kann: 8% Überfettung ist viel zu hoch, gerade bei feinem Haar würde ich nicht höher gehen als 4%. Kennst du schon das Langhaarnetzwerk? Schau mal etwas höher hier rechts, da hab ich es verlinkt, da lese und lerne ich auch sehr viel. ;o)
      LG

      Löschen
  4. Die Kaffeeseife ist toll geworden. Ich bin noch auf der Suche nach dem ultimativen Kaffeeduft, danke für den Tipp mit dem Behawe-PÖ! Zu Haarseifen habe ich keine Meinng, weil ich keine benutzen kann, meine Haare mutieren zu Stroh, auch nach längerer Benutzung. Aber gut sieht sie aus.
    LG von Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ja, das Kaffee-PÖ ist wirklich super.

      Löschen
  5. Lecker dieser Kaffeeduft von Behawe. Allerdings hat er es bei mir noch nie in die Kaffeeseife geschafft, weil diese für mich eine reine Zweckseife ist. Ich habe ihn in Badepralinen gesteckt und musste echt aufpassen, die Dinger nicht zu vernaschen.

    Ganz liebe Grüße von mir.
    yogablümchen

    AntwortenLöschen