Donnerstag, 2. Oktober 2014

Gedenken



Heute bist du schon 1 Jahr fort.
Der Schmerz verblasst etwas mit der Zeit,
doch wir vermissen dich jeden Tag.

In unseren Herzen bist du immer bei uns.


 Balu



 Sie ist auch heute noch tieftraurig, sobald dein Name fällt.

 







Kommentare:

  1. Balu war bestimmt ein richtiger Klassetyp, so als Hundi. Das sieht man ihm an. Ich weiß auch noch gar nicht wie das werden soll, wenn Oskar mal nicht mehr da ist. Neben meinem Kater - der in meinem Kleiderschrank geboren wurde, in meinem Puppenwagen aufwuchs, dem ich in´s Fell geweint habe weil sonst niemand da war und den ich mit ca. 14 Jahren gehen lassen mußte, ist er das Tier welches mich bisher am längsten begleitet. Welches Lücke so ein vierbeiniger Gefährte, der über viele Jahre Familienmitglied war, hinterlässt, kann sicher nicht jeder nachempfinden. Man ahnt ja gar nicht, wie weh das tut.
    Alles Liebe wünscht dir Petra

    AntwortenLöschen
  2. Deine Fotos berühren mich sehr, ich wünsche dir, daß du dich noch oft daran freust, wenn du sie siehst, und dankbar und glücklich an die Zeit, die ihr mit eurem Balu zusammen verbringen konntet, zurückdenkst. Unsere Anka gehört am 09. November seit genau einem Jahr zu unserer Familie, wir haben sie sehr lieb gewonnen und mögen sie nicht mehr missen- ich kann mir vorstellen, was so ein Verlust bedeutet.
    Liebe Grüße von Britta

    AntwortenLöschen
  3. Das stimmt, die allermeisten Menschen empfinden nicht so. Schön, daß es noch wenige wie euch gibt.

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du beginnst zu lieben, sagst du schon ja
    zu den Tränen des Abschieds, sagst ja zu Enttäuschungen,
    die nicht ausbleiben, zu Hoffnungen, die sich nicht erfüllen,
    zu Anfängen, die unvollendet bleiben.
    Wenn du beginnst zu lieben, sagst du schon ja
    zu den Schmerzen des Loslassens, zu der Einsamkeit
    nach der Zweisamkeit.
    Wenn du beginnst zu lieben, sagst du schon ja
    zu jemand, der seinen eigenen Weg geht,
    den du nicht halten kannst, der sein eigenes Ziel hat.
    Wenn du beginnst zu lieben, sagst du schon ja.

    Ruth Rau

    AntwortenLöschen