Montag, 9. Juli 2012

Ladies

Da ich nicht damit aufhören kann, Seife zu machen, ich sie jedoch im Moment nicht so gut vertrage, hab ich eine einfache, ungefärbte Seife gemacht. Mit einfach meine ich allerdings, daß sie nicht geswirlt, getrichtert, marmoriert oder sonstwas ausgefallenes ist, sondern natürlich in wunderhübsche Formen gegossen. Inhaltlich besticht sie nämlich durch:

Rezept

220g Reiskeimöl
110g Babassuöl
88g Olivenöl hell
22g Rizinusöl

Die Lauge bestand aus einer gesättigten Sole, Seidenproteine und ein Schluck Kokosmilch sind auch noch mit drin. Und ich konnte es mir nicht verkneifen (da muß ich mich echt erst mal dran gewöhnen), etwas Duft zuzugeben. Ein paar Tropfen Waterlily von SP (so ein feiner Duft) sind hineingehüpft ;o) und duften ganz dezent und lieblich. Mir gefallen die Ladies supergut!






Kommentare:

  1. Ich kann es verstehen, dass doch etwas Duft drin ist. Vieleicht legt es sich auch wieder, wenn Deine Hände sich etwas erholt haben.
    Deine Ladys sehen sehr edel aus. So cremig samtig.
    lg yogablümchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,
    die sehen sehr edel aus. Eine weiße Soleseife möchte ich demnächst auch mal in Angriff nehmen.
    Internette Grüße
    Myriam

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die schauen ja jetzt schon so lecker cremig aus :-) Und diese Herzchen sind ja mal wieder so was von knuffig! Schade dass ich nicht nähen kann, oder soll ich besser sagen: Gott sei Dank :-)
    Hoffe dass das sich bald wieder legt mit dem nicht Vertragen!
    LG
    Laurence

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann auch nicht nähen ;o) ich hab die alle per Hand genäht und mir dabei fast die Finger gebrochen ;o))))) Da steckt echt Herzblut drin, große hab ich ja auch mal gemacht....
    Demnächst wird allerdings die neue Nähmaschine ausgepackt und ich hoffentlich ein wenig angelernt.
    Danke für euer Lob! Die Seife ist nicht weiß, sondern creme-farben (schätze durch die Kokosmilch).

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie auch wunderhübsch und mag diese cremige helle Farbe auch so gern. Allerdings fuhrwerke ich so gerne mit Farben, dass es mir immer schwer fällt einfach Seife ohne Farbe zu machen. Das werde ich bald nachholen, denn heute sind neue Formen bei mir angekommen.
    Hoffe, Deine Hautprobleme verflüchtigen sich bald wieder.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hübsche, beherzte Damenmannschaft! Sehr schön!
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Du wechselst das Hobby ??? Gut zu wissen, wenn du mit der Maschine klar kommst, dann sag mir Bescheid, ich möchte nämlich eine ganz bestimmte Tasche haben :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, deine Seifen sind wieder super geworden. Soll ich dir mal meinen Handschmeichler schicken? Den haben schon einige ausprobiert und meiner Freundin ihr Hausfrauenekzem ist damit geheilt worden. :) Auch einige Männer haben ihn schon ausprobiert und er hat sehr gut geholfen. Würde ich gerne für dich tun. Melde dich auf meinem Blog wenn du möchtest.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Danke, lieb von dir, aber meine Hände kommen mit unbedufteten oder mit ÄÖ-bedufteten Seifen zum Glück klar. Ich werde mir jetzt mal eine höher überfettete machen, bisher war ich immer bei 7-8%.
    Nee Laurence, ich wechsel nicht das Hobby, die Nähmaschine hat meine Mutter sich mal gekauft, sie steht seit 1 Jahr noch verpackt in der Ecke. Aber von Hand näh ich keine Herzchen mehr! Bis zu einer Tasche kann es also noch ein paar Jährchen oder mehr dauern... ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Wow die sind ja wunderschön. Schon witzig bei mir entsteht heut Abend auch eine weiße.
    Hoffe deinen Händen gehts bald wieder besser.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Na du warst ja wirklich fleißig!!! Tolle Dinge hast du wieder geschaffen und deine Seifen sind wieder mal ein Traum - ALLE!!!

    AntwortenLöschen
  12. schöne klare seifen. sie gefallen mir sehr gut und manchmal ist ein zarter duft viel aufregender. tut mir leid mit deinen händen. wünsche dir gute besserung dafür.
    lg. gabriele

    AntwortenLöschen