Dienstag, 24. Juli 2012

Handmade

Mein letztes Seifendesaster. Zuerst ist mir die Lauge völlig ausgeflockt...?? Mußte ich neu anrühren. Keine Ahnung, warum der Leim dann so urplötzlich angedickt hat, eigentlich war eine filigrane Marmorierung mit rosa Tonerde geplant, aber daraus wurde nichts. ;o) Hab die ganze Einheits-Pampe dann nur noch in die Form gespachtelt und gut. Von rosa war zu dem Zeitpunkt rein gar nix mehr zu sehen. Zum Glück hatte ich den rosa Teil zart beduftet, mit Erdbeer-Rhabarber, welches zu einem dunklen beige verfärbt. Somit hab ich dann wenigstens den Hauch einer Marmorierung in der Seife ;o)))
Innerlich besticht sie durch viel Reiskeimöl,
Babassu, Olive, Rizi, Sole, Seide und Kokosmilch


Kommentare:

  1. Die Marmorierung kommt bestimmt mit der Zeit noch mehr zum Vorschein, wenn das PÖ nachdunkelt;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Seife einfach edel!!!:D

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich Mini an...sehr edel!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  4. Genau, mache diese Schönheit mal nicht schlecht. Mir gefällt sie sehr gut.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Danke, aber edel? Optisch hat sie was von gekochtem Schinken *lach*, aber der Inhalt, ja der ist wirklich edel ;o)

    AntwortenLöschen