Sonntag, 8. Februar 2015

Heilende und pflegende Fussbutter




Meine Füßchen sind gerade ziemlich verhornt und trocken. Deswegen musste dringend eine Fusspflege her, die pflegt und schützt. Ringelblumenöl und Urea herausgesucht und eine Creme nach einem leicht abgewandelten Rezept von der Kosmetikmacherei gerührt.Beduftet ist sie lecker frisch mit Grapefruit und Limette.

Rezept:

 4g Emulsan
15g Hanföl (habe Ringelblumenöl genommen)
 5g Sheabutter
 1g Cetylalkohol

30g Wasser
 4g Urea

10 Tr. D-Panthenol
Konservierung und Duft nach Wunsch



Kommentare:

  1. So eine Creme könnten meine Füße momentan auch gut gebrauchen...werd gleich schaun ob ich das Rezept irgendwo finde ;)
    LG LiSa

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie fein!!! Ich glaub das probier ich auch aus.
    Danke fürs Rezept teilen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Einstellen....dann erspar ich mir die Sucherei :)

    AntwortenLöschen
  4. Gern, hab gleich die 4-fache Menge gemacht! ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Diese Fusscreme mache ich seit Jahren und sie ist einfach toll. Ich erhöhe im Winter die Ureamenge auf 6 g, da ich kein Hanföl mehr habe, habe ich jetzt mal Avocadoöl genommen.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Danke für dieses tolle Rezept, das werde ich sicher noch öfter nachrühren

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen