Mittwoch, 8. Januar 2014

Seifenwahn!

Oje, das neue Jahr ist jetzt gerade mal 8 Tage alt und ich hab schon 6 Seifen gesiedet...klarer Fall von totalem Seifenwahn! Hört das eigentlich auch mal wieder auf?! Seit 3 Jahren siede ich und es ist nie "besser" geworden, meine längste Pause war 3 Wochen...ich sag dazu jetzt nix mehr :o))))

Also, dann schaut doch mal:
Die erste der 3 Neuen sollte eigentlich eine tolle Marmorierung im Dividor werden, da hatte ich eine ganz klare Vorstellung (welche ist ja erst mal egal, grins...) und das PÖ Green Tea von behawe hatte ich als ganz brav in Erinnerung. Pustekuchen, hat angedickt und gegrisselt wie noch was...??? Ade Marmorierung - hallo Spachtelmasse. Alles in den Divi geklatscht und bei sowas schnellt immer mein Blutdruck in die Höhe :D verzweifelt noch versucht, Herzchen zu machen, aber denkste...
Naja, nette Stimmen im Beautykosmos nennen es schöne Blättchen, ok, find ich gut.
Mit Olive, Mandel, Kokos und Rizi
Seide, grüne Tonerde, Salz und Zucker
Ich mag sie trotzdem ;o)
 
Als nächstes hab ich mich Mini`s Super-Secret-Swirl-Seifen ergeben. Lange genug hab ich sie mir angeschaut und bestaunt und ihr Video geguckt. Eigentlich sind der Kleiderbügel und ich beim seifeln nicht so die besten Freunde. Ich bekomm es einfach nie so schön schwungvoll hin. Und ich sag es gleich vorweg: diesmal auch nicht. Hab, genau wie Mini, ihr schönes Traumschaumrezept genommen, sogar den gleichen Duft. Aber bei mir dickt es IMMER an, keine Ahnung warum, und so konnte ich auch hier nur spachteln. Dicke farbige Kleckse, die ich nur auf den Leim obenauf legen konnte, mehr ging nicht mehr. Kurz ängstlich mit dem Bügel durch und die Sache eigentlich als Erfahrung abgehakt. Vorhin hab ich sie aufgeschnitten, was soll ich sagen, doch noch recht filigran geworden, ich hatte mit Kuhflecken gerechnet ;-) vom schwungvollen Swirl ist allerdings wieder einmal nichts zu sehen...das muß nochmal geübt werden!
 Duftet lecker nach Awapuhi Seaberry von NG, das mir aus der Flasche so gar nicht gefallen hat, verseift aber oberlecker ist.


 
Und DANN schläft bei mir noch ein Seifchen, hach - ich bin schon so ins Topping verliebt - bei dem ich mir die Inspiration und das Rezept von Waschkatze abgeschaut habe, deren Seifenideen ich ganz toll finde. Ich hab was passendes für das eher erdige PÖ Indian Sandalwood gesucht und bin dort fündig geworden.
 
Gestern abend: 

Heute morgen:
 
Ich find sie klasse und ich freue mich!

Kommentare:

  1. ... also mir gefällt deine Blätter-Herzen-Seife auch gut, die Optik ist sehr interessant.

    LG
    Tanja/tachaos

    AntwortenLöschen
  2. Also ich find ja, du kannst dich ruhig über alle Drei freuen!
    Die Green Tea Seife mit den Herzchenblättern find ich super (wenn du ein wenig hochprozentigen Alk draufsprühst glänzt die Oberfläche auch noch nachhaltig, wenn du magst), der Secretswirl ist schön filigran und edel und die Haptik wirkt glatt und seidig.
    Und die letzte, die ist überhaupt super edel, mit den dunklen Farben und dem Brozemica!
    Also ned jammer...FREUEN!

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Und danke für den Alkohol-Tipp, glänzt super.,

      Löschen
  4. Ich hab jetzt erst gesehen ... dass Dein Blog bei mir nicht mehr im Reader gelistet ist - kurzum zu allen Seifen: sie sind wunderschön !!!! :-))))

    lg Krissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Krissi! Ich Computerdoofie hab mich vor ein paar Monaten selbst ins Aus geschossen, als ich aus ästhetischen Gründen meine Blogadresse geändert habe, daß ich dadurch allen verloren gehen, war mir nicht bewußt...*Augenverdreh* Jaja, selbst Schuld, aber schön, daß du mich wiedergefunden hast! LG

    AntwortenLöschen