Samstag, 7. Juni 2014

Sommerseife Nr. 2

Lange hab ich nicht mehr geseifelt. Ich hatte nach knapp 4 Jahren zum allerersten Mal überhaupt keine Lust mehr drauf. Erschreckend...
Auch jetzt hatte ich eigentlich keine Motivation, bis vorgestern eine klitzekleine Duft-Lieferung kam, u.a. mit einem wundervollen PÖ, das ich ganz am Anfang meiner Siederzeit mal als 10ml Probefläschchen verseift und irgendwie vergessen habe...Waterlily von SP. Das ist ein ganz zarter, feiner, lieblicher Duft, der mir sehr sehr gut gefällt und den ich neben Pink Grapefruit von GF zu meinem 2. Sommer - Lieblingsduft 2014 erkoren habe ;o)))
Ausserdem steh ich momentan wieder voll auf Salzseifen, also wurde auch dieses PÖ, wie schon Pink Grapefruit, in einer Salzseife versenkt. Und hier ist das Ergebnis:

Viel Kokos, Mandel, Raps, Babassu, Rizi und Lanolin, 250g fein gemahlenes Salz auf 500g GFM
(Das genaue Rezept findet ihr bei Laurence)

Salzseife Waterlily



Dana geniesst bei der Hitze einen leckeren Naturjoghurt ;o)



Kommentare:

  1. Diese "Keine-Lust"-Phase kenne ich auch, ich hatte sie auch bis vor kurzem und komme erst jetzt langsam wieder in Gang. Manchmal sind eben auch einfach gerade andere Dinge dran.
    Auf jeden Fall schön, daß du wieder eine Seife zeigst, die ist wirklich fein! Ist die Ranke gestempelt oder war das eine Prägematte?

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir! Das ist ein sogenannter Rollstempel, den gibt`s bei amazon ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Waterlily von SP gehört auch zu meinen ansoluten Lieblingsdüften! Fein schaut die Salzseife aus :-)

    Liebes Grüßle Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Das ist wirklich ein ganz toller Duft, ich hoffe er hält lange ;o)

      Löschen
    2. Der Duft hält sehr gut, ich hab noch Seifen die sind über 2 Jahre alt und riechen unverändert fein. Allerdings nehme ich auch ordentlich davon ;-)

      Löschen
    3. Ich hab auf 500g GFM 24g PÖ genommen, das ist das Höchste der Gefühle, sonst beißt es mir auf der Haut... ;o)

      Löschen
  4. Waterlily gefällt mir auch sehr. Ich finde so eine zarte Salzseife wie deine und der Duft passen perfekt zusammen.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön! Obwohl ich Salzseifen bisher eher grob fand - aber so fein gemahlen geb ich dir Recht ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Seifen hast Du gemacht in letzter Zeit. Ich komme nur noch über Umwege auf Deinen Blog, obwohl ich ja als Leser angemeldet bin und hab' deshalb hier einiges versäumt.
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, ja - ich hab durch meine Blödheit mal alle meine Leser verloren, hatte meine Blogadresse geändert und nicht bedacht, dass man damit seinen gesamten Blog löscht (bin ein Computerdoofi ;o)). Du mußt mich einfach aus deiner Blogroll löschen und mit neuer Adresse neu eingeben...sorry

      Löschen
  7. Lust zum Seifeln hab ich schon, aber es gibt im Moment viele andere Dinge die mich beschäftigen. Daher zehre ich erst mal von meinen Winterseifen. Nur ab und an zu besonderer Gelegenheit, gönne ich mir den Luxus, wenn ein Geschenk entstehen soll.
    Deine Sommerseifen sind jedenfalls sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    yogablümchen

    AntwortenLöschen